logo-mobil

Allgemeine Geschäfstbedingungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Ausbildungen, Kurse, offene Stunden, Einzelunterricht, Seminare und Veranstaltungen, Berichte sowie sonstige Dienstleistungen und Verkaufsgeschäfte, die zwischen dem Unternehmen Jana Erdmann, nachfolgend Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ genannt,  handelnd unter der Bezeichnung Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“, Yogalehrerin Jana Erdmann und ihren Seminar- und Kursteilnehmern, nachfolgend „SchülerInnen“ genannt, zustande kommen.

Das Erbringen jedweder Leistung durch die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“  erfolgt unter ausschließlicher Zugrundelegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche die SchülerInnen mit ihrer Buchung anerkennen. Gegenbestätigungen eines Schülers unter Hinweis auf dessen eigene Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der vorherigen, schriftlichen Zustimmung der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“.


Anmeldung/ Vertragsschluss

Die Anmeldung zu Einzelstundenterminen, Ausbildungen, Kursen, offenen Stunden, Seminaren und Veranstaltungen erfolgt über das Online Kursmodul. Gegebenenfalls kann die Anmeldung auch schriftlich, z.B. per E-Mail, Fax oder Post erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Der Vertrag kommt mit der Buchung über das Online Kursmodul oder einer separaten Anmeldebetätigung durch die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ zustande, welcher der Schüler innerhalb von 14 Kalendertagen nach Zugang widersprechen kann, sofern mit der Leistungserbringung noch nicht begonnen wurde. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme.

Ausgenommen hiervon sind telefonisch vereinbarte Einzelstundentermine; diese werden mündlich vereinbart und sind auch ohne schriftliche Auftragsbestätigung durch die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ für beide Seiten verbindlich.


Voraussetzung für die Teilnahme

Vor der Teilnahme an Kursen der Yogaschule verpflichtet sich jeder Schüler zur Abklärung, dass er/sie gesundheitlich zur Teilnahme an den Kursen befähigt ist. Im Zweifelsfall ist dies ärztlich abzuklären. Der Schüler hat vor Anmeldung bzw. Kursbeginn den Lehrer auf gesundheitliche Beeinträchtigungen hinzuweisen.


Haftung

Die Teilnahme an den Kursen und die Benutzung der Räumlichkeiten erfolgt für die SchülerInnen auf eigene Verantwortung. Für mitgebrachte Garderobe und Gegenstände, insbesondere Geld oder Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.
Haftung / Haftungsausschluss

Jeder Schüler ist während des Kurses für das, was er tut, bekommt, gibt und erfährt, selbst verantwortlich. Die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ und ihre SchülerInnen schließen jegliche Haftungsansprüche wechselseitig aus mit Ausnahme solcher Haftungsansprüche, die aus Schäden resultieren, welche durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden sind. Eine darüber hinausgehende Haftung – gleichgültig aus welchem Rechtsgrund – ist ausgeschlossen.


Zahlungsmodalitäten

Nach Buchung einer Ausbildungseinheit, eines Seminars, einer eines Kurses oder einer Veranstaltung erhalten die SchülerInnen eine Buchungsbestätigung und Rechnung. Ihre Anmeldung ist wirksam nach Erhalt unserer Anmeldebestätigung/Rechnung. Sollte ein Kurs belegt sein, werden Sie in eine Warteliste eingetragen. (Hinweis: Anmeldungen gelten nur für das angegebene Datum, nicht für gleichnamige Kurse späteren Datums, außer Sie haben einen Ersatztermin angegeben.)

Die Kursgebühr wird 2 Wochen vor Kursbeginn zur Zahlung fällig, falls keine anderen Zahlungsmodalitäten auf der Rechnung angegeben werden. Die Kursgebühr beinhaltet die gesetzliche Umsatzsteuer.


Stornierung / Stornogebühren / Umbuchung  

Die Anmeldung ist verbindlich.

Ihre Anmeldung kann von Ihnen im Online Kurssystem unter den dort angegebenen Bedingungen  storniert werden. Sofern dort eine Stornierung nicht möglich ist, ist diese schriftlich an die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ zu richten. In diesem Falle gelten folgende allgemeine Stornierungsbedingungen:

Die Stornierung oder Umbuchung einer Ausbildung, einer Seminar-, Kurs oder Veranstaltungsteilnahme ist in der Zeit von bis zu 4 Wochen vor Beginn der Leistungserbringung mit einer Bearbeitungsgebühr von 30 Euro bei Einzelveranstaltungen oder Kursteilnahme möglich, falls keine anderen Stornierungsbedingungen auf der Rechnung oder bei Vertragsabschluss aufgeführt werden.

Bis 14 Tage vor Beginn der Leistungserbringung wird eine Storno- Gebühr von 25% des Preises der Leistung erhoben; bei späterer Absage (weniger als 14 Tage bis Kursbeginn) ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen, bzw. kann diese nicht mehr zurückerstattet werden. (Dazu zählt auch unentschuldigtes Fernbleiben). Für die Zahlung des Leistungspreises ist der Zeitpunkt des von uns bestätigten Zugangs der Rücktrittserklärung in der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ maßgeblich. Eine Stornierung kann nur schriftlich erfolgen.

Die Yogalehrer Ausbildung hat gesonderte Stornierungsbedingungen (siehe Ausbildungsvertrag).

Einzelstundentermine können in der Zeit von bis zu 3 Tagen vor dem Termin kostenfrei verlegt oder abgesagt werden. Nach diesem Zeitpunkt ist seitens des Schülers eine Storno – Gebühr von 100% des Stundenhonorars (immer auf 60 Min. bezogen) zu entrichten, sofern die Absage nicht aus nachgewiesenem (bescheinigten), wichtigem Grund (Krankheit, Todesfall z.B.) erfolgte.


Leistungsumfang

Der Umfang der Leistungen richtet sich nach dem Vertrag zwischen der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ und dem Schüler. Grundlage sind in aller Regel die Kursinhalte. Die angebotenen Ausbildungen, Kurse, Seminare und Veranstaltungen sind von der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet worden. Jeder Schüler ist aufgefordert, vor Antritt der Ausbildungen, Kurse, offenen Stunden, Seminare und Veranstaltungen bei gesundheitlichen Bedenken einen Facharzt aufzusuchen. Sofern der Schüler  unter körperlichen oder geistigen Erkrankungen leidet, sind diese der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ vor Kursbeginn mitzuteilen, damit die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ den Schüler vor Schäden bewahren kann.

Sofern der Schüler einzelne Leistungen der Ausbildung, des Kurses, des Seminars oder der Veranstaltung nicht in Anspruch nimmt, ist dennoch die gesamte Gebühr zahlbar. Ausnahmen hiervon sind Fälle höherer Gewalt.


Änderungsvorbehalt / Absage durch die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“

Art und Umfang der von der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ erbrachten Leistungen gehen aus den jeweiligen detaillierten Beschreibungen hervor. Die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ behält sich Änderungen im Ablauf oder hinsichtlich des Inhalts der Leistungen vor, falls diese zu einer Verbesserung der Leistung führen oder aus unvorhersehbaren Gründen erforderlich werden.

Bei Absage einer Leistung durch die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“, z.B. durch unvorhersehbare Umstände, sofern die Durchführung nicht zumutbar ist, das Buchungsaufkommen zu gering ist oder höhere Gewalt, haben die SchülerInnen einen Anspruch auf Umbuchung oder wahlweise auf umgehende Erstattung der bereits geleisteten Zahlungen für die abgesagte Leistung zu 100%. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


Einzel- und Mehrfachkarten sowie Kurseinheiten

Einzel- und Mehrfachkarten und Kurseinheiten sowie Angebote berechtigen den Schüler zu einer bestimmten Anzahl von Unterrichtseinheiten. Eine Kündigung ist nicht möglich.

Die Anmeldung für die offenen Stunden, Kurse, Seminare, Workshops ist nur über das Online-Kurssystem gültig.

Die Bezahlung erfolgt nach den dort aufgeführten Bedingungen. Bei 10er Karten beträgt die Laufzeit je nach Zahlung ab ersten Nutzungstag zwei Monate oder vier Monate, sie sind nicht übertragbar. Jegliche nicht in Anspruch genommenen Stunden verfallen nach Ablauf der Frist.


Änderung des Angebotes Einzel- und Mehrfachkarten sowie Kurseinheiten

Die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ ist berechtigt, das Kursangebot, den Stundenplan, die Öffnungszeiten und den Ort der Kursdurchführung zu ändern.

Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ kann die Teilnehmerzahl von Kursen beschränken, wenn dies für den ordnungsgemäßen Ablauf der Kurse erforderlich ist.


Ausfall von Übungseinheiten

Im Fall von Krankheit, Urlaub oder Fortbildung kann die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ eine Vertretung für die jeweiligen Kurseinheiten stellen. Der Ausfall einzelner Kurseinheiten berechtigt die SchülerInnen nicht zu einer Kürzung oder Rückforderung der gezahlten Beträge, sofern ausreichend andere Kurseinheiten als Ersatz zur Verfügung stehen.

Schließungen von der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ im Falle von Urlaub oder Renovierungsarbeiten sowie Sonderöffnungszeiten über gesetzliche Feiertage sind auf der Website einsehbar und berechtigen die SchülerInnen nicht zu einer Kürzung des Entgelts.


Betriebsferien

Etwa 4 Wochen verteilt auf das ganze Jahr findet kein Unterricht statt. Die SchülerInnen haben keinen Anspruch auf Vergütung der Kursbeiträge, da dies bereits in der Preiskalkulation berücksichtigt wurde. Betriebsferien werden rechtzeitig in der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ und auf der Webseite angekündigt.


Preisänderungen

Die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat zuvor durch Aushang in den Räumlichkeiten der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben werden. Bereits erworbene Kartenverträge behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.


Personenbezogene Daten

Sämtliche SchülerInnen der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei selbstverständlich eingehalten. Die SchülerInnen erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten bereit.

Die SchülerInnen verpflichten sich, der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ über sämtliche für die Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ bedeutsamen Änderungen ihrer persönlichen Verhältnisse zu unterrichten. Dies gilt insbesondere für ihre Bankverbindungen im Falle von Lastschrifteneinzugsvereinbarungen, Anschrift, sowie den Wegfall von Umständen, die zu der Gewährung von Preisvergünstigungen führen.


Sonstiges

Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB und sämtlicher Mitgliedschaftsverträge bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand für sämtliche Auseinandersetzungen ist Greifswald.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen von Mitgliedschaftsverträgen oder diesen AGB unwirksam sein oder werden so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.



Allgemeine Geschäftsbedingungen von der Heilpraxis und Yogaschule „BewusstSein & Leben“ Jana Erdmann, Markt 4, 17489 Greifswald (“AGB“)


Stand: April 2018